Volkswagen 411 (Typ 4) | Limousine | Märklin | 1:43

Volkswagen 411 (Typ 4) | Limousine | Märklin | 1:43 | www.andere.hahlmodelle.de

Informationen zum Modell

Informationen zum Original

  • Karosserie: Limousine | Variante: Schrägheck
  • Baujahr(e): 1968–1972

Weitere Informationen zum Modell

  • Serie: Märklin RAK
  • Nummer: 1825
  • Hauptfarbe: rot
  • Maßstab: 1:43
  • Zustand: mint
  • In Sammlung seit: 24.10.2000

Weitere Informationen zum Original

Der VW Typ 4 ist eine von 1968 bis 1974 gebaute Mittelklasse-Limousine von Volkswagen, die auch unter der Bezeichnung „411“ bekannt wurde. Er löste seinen Vorgänger, den Typ 3, ab und war die letzte Neukonstruktion von Volkswagen, die noch auf das Bauprinzip mit luftgekühltem Heckmotor setzte. Er war als Schrägheck-Limousine und ab 1969 als „Variant“ genannter Kombi erhältlich. Ebenso war er der erste PKW von Volkswagen, den es wahlweise auch mit vier Türen gab. Um einen entsprechend großen Kofferraum in dieser Fahrzeugklasse anbieten zu können, musste – bedingt durch den Heckmotor – ein entsprechend großer Vorbau gestaltet werden. Dieses eigenwillige Aussehen führte zum Spitznamen „Nasenbär“.

1972 wurde er durch seinen (im Wesentlichen nur facegelifteten Nachfolger „412“ abgelöst.

Mehr von Volkswagen