Nash Ambassador Super Sedan two-doors | Limousine | Brooklin Models | 1:43

Nash Ambassador Super Sedan two-doors | Limousine | Brooklin Models | 1:43 | www.andere.hahlmodelle.de

Informationen zum Modell

Informationen zum Original

  • Karosserie: Limousine | Variante: Stufenheck
  • Baujahr(e): 1952–1954

Weitere Informationen zum Modell

  • Nummer: 34
  • Hauptfarbe: rot
  • Maßstab: 1:43
  • Zustand: mint/boxed
  • Bemerkung: ganz aus Metall, sehr schwer, 431 g, Pininfarina-Zeichen rechts auf vorderem Kotflügel, links auf hinterem,
    müsste wegen des Reserverad-Behälters am Kofferraum eigentlich ein Model „Custom“ sein – und nicht das Modell „Super“
  • In Sammlung seit: 17.11.2000

Weitere Informationen zum Original

Das Topmodell von Nash, der Ambassador, war als Limousine mit zwei oder vier Türen, sowie als Hardtop-Limousine erhältlich. Der Ambassador war das erste Serien-Modell eines amerikanischen Herstellers, welches serienmäßig eine handliche Klimaanlage sowie eine entsprechende Belüftung und Heizung eingebaut hatte. Designtechnisch folgte man hier dem bereits 1949 mit dem „Airflyte-Design“ eingeschlagenen Weg einer aerodynamischen Karosseriegestaltung. Besonders deutlich wird dieses Merkmal an den teilverkleideten Vorderrädern. Dieses Design entstand in der Zusammenarbeit mit Pininfarina. Leichte Abwandlungen von Jahr zu Jahr konnten allerdings an den insgesamt sinkenden Verkaufszahlen nichts mehr ändern – und so gab es den eigenständigen Hersteller Nash drei Jahre später auch nicht mehr.

Mehr von Nash