Lotus Seven | Roadster | Lesney Products & Co. Ltd. | 1:51 | Matchbox Superfast Streakers „Lotus Super Seven“

Lotus Seven | Roadster | Lesney Products & Co. Ltd. | Matchbox Superfast Streakers "Lostus Super Seven" | www.andere.hahlmodelle.de

Informationen zum Modell

Informationen zum Original

  • Karosserie: Roadster
  • Baujahr(e): 1957–1972

Weitere Informationen zum Modell

  • Serie: Matchbox Superfast | Streakers
  • Nummer: 60
  • Hauptfarbe: orange
  • Nebenfarben: blau, rot
  • Maßstab: 1:51
  • Bemerkung: Das hier ist die „Streakers“-Version von 1976, farbig bedruckt
  • Zustand: some chips
  • In Sammlung seit: ca. 1976

Weitere Informationen zum Original

Der Lotus Seven war ein zweisitziger Roadster, der hauptsächlich als – steuerlich begünstigtes – sog. „Kitcar“ ausgeliefert wurde. Wegen der steuerlichen Vergünstigung durfte keine Anleitung für den Zusammenbau beigelegt werden. Also legte Lotus werksseitig eine detaillierte Anleitung für die Demontage bei. Arbeitete man diese rückwärts ab, konnte das Kitcar zusammengebaut werden. Zwischen 1957 und 1972 entstanden insgesamt vier Serien, die sich in Leistung, Ausstattung und Karosserie voneinander unterschieden. Die ursprünglich aus Aluminium gefertigte Karosserie bestand ab 1960 in Teilen aus Kunststoff.

Mit Einführung der Serie 4 (hier zu sehen) kam dann eine neue Karosserieform zum Einsatz. 1973 gab Lotus die Produktion des Seven auf und verkaufte sämtliche Rechte daran an den letzten Vertragshändler Caterham. Dort wird der Wagen noch bis zum heutigen Tag (Stand 2018) weiterentwickelt und gebaut.

Mehr von Lotus