Carbodies FX4R | Limousine | Matchbox Intl. Ltd. | 1:60 | Matchbox „Austin FX4R“

Carbodies FX4R | Limousine | Matchbox Intl. Ltd. | Matchbox Austin FX4R | www.andere.hahlmodelle.de

Informationen zum Modell

Informationen zum Original

  • Karosserie: Limousine
  • Baujahr(e): 1959–1997

Weitere Informationen zum Modell

  • Nummer: 4
  • Hauptfarbe: schwarz
  • Maßstab: 1:60
  • Zustand: chips
  • In Sammlung seit: ca. 1987

Weitere Informationen zum Original

Der (ursprünglich) von Austin gebaute FX4 war von 1959–1997 das Londoner Taxi. Als Nachfolger des FX3 besaß es einen Dieselmotor (wahlweise auch einen Benziner) und bot Platz für anfangs vier, später dann fünf Personen. Dieser Wagen entstand als gemeinsame Entwicklung von Austin, des Karosseriebauers Carbodies aus Coventry und The London Taxi Company aus Coventry durch deren Tochter Mann and Overton, die für den Vertrieb der Modelle zuständig war.

Ab 1982 übernahm Carbodies die Rechte und die alleinige Produktion des Wagens und entwickelte ihn weiter. 1997 wurde der letzte FX4 gebaut. Diesen Wagen gab es auch in einer Nicht-Taxi-Version für andere Kunden. Hier ist die Version FX4R ab 1982 (also von Carbodies) zu sehen. Sie hatte nicht mehr den Motor von Austin, sondern einen vom Land Rover. Zusätzlich waren die Bremsen verbessert worden und es gab nun auch eine Servolenkung.