Kässbohrer Fahrzeugwerke Setra S8 „Der Walser“ | Bus | Minichamps | 1:43

Kässbohrer Fahrzeugwerke Setra S8 „Der Walser“ | Bus | Minichamps | 1:43 | www.andere.hahlmodelle.de

Informationen zum Modell

Informationen zum Original

  • Karosserie: Bus
  • Baujahr(e): 1951–1953

Weitere Informationen zum Modell

  • Nummer: 439 030081
  • Hauptfarbe: grün
  • Nebenfarbe: grün
  • Maßstab: 1:43
  • Zustand: mint/boxed
  • In Sammlung seit: 07.12.2007

Weitere Informationen zum Original

Setra war eine Marke der Kässbohrer Fahrzeugwerke in Ulm und leitete sich von dem Wort „selbsttragend“ ab. Und damit findet sich auch schon das entscheidende Merkmal dieses Fahrzeuges: Der S8 war der erste Bus eines Großserienherstellers, der eine selbsttragende Karosserie besaß. Im Gegensatz zu den Modellen der Mitbewerber (s. bei Opel) war es nicht notwendig, auf ein Fahrgestell mit Motor eine separate Karosserie aufzusetzen. Der S8 besaß einen Heckmotor und bot Platz für 8 Sitzreihen – daher die Bezeichnung „S8“.

Ein Jahr später wurden die Reisebusse um eine Sitzreihe erweitert (S9) und auch für den Linienverkehr tauglich gemacht. Das hier gezeigte Modell ist eine Sonderversion, die acht und eine halbe Sitzreihe hat und im Personennahverkehr im Kleinwalsertal zwischen Deutschland und Österreich eingesetzt wurde. Für die auf die Seiten gemalte Frauenfigur stand eine Einwohnerin des Kleinwalsertals Modell.