Hispano-Suiza J12/Typ 68 | Roadster (Pourtout) | Lesney Products & Co. Ltd. | 1:43

Hispano-Suiza J12/Typ 68 | Roadster (Pourtout) | Lesney Products & Co. Ltd., Matchbox – Models of Yesteryear | 1:43 | www.andere.hahlmodelle.de

Informationen zum Modell

Informationen zum Original

  • Karosserie: Roadster | Karosserie Pourtout
  • Baujahr(e): 1931–1938

Weitere Informationen zum Modell

Weitere Informationen zum Original

Auf dem Pariser Automobilsalon 1931 wurde der J12/Typ 68 mit einem 9,4-Liter-12-Zylinder-V-Motor vorgestellt. Mit diesem Motor beschleunigte der Wagen in 12 Sekunden von 0 auf 100 km/h, obwohl er über zwei Tonnen wog. Ein J12 kostete 14.000 Mark mehr als ein Rolls-Royce, trotzdem wurden 120 Stück verkauft. Einige Exemplare wurden auch mit einem 11,3-Liter-Motor ausgerüstet (Typ 68 bis), den Hispano für die französische Staatsbahn entwickelt hatte. Mit dem 9,4-Liter-Motor wurde er in Frankreich als 54CV und in England als 54/220 verkauft. Bauzeit 1931–1937 (oder 1938, je nach Quelle).

Da der Hispano-Suiza nur als Fahrwerk mit Motor erhältlich war, konnten Käufer einen Karosserieschneider ihrer Wahl mit dem Entwurf und Bau eines passenden Blechkleides beauftragen. Hier ist eine Roadster-Variante von der Firma Pourtout zu sehen.