Bugatti Type 41 Royale | Cabriolet | Ixo | 1:43

Bugatti Type 41 Royale | Cabriolet | Ixo (Del Prado Car Collection) | 1:43 | www.andere.hahlmodelle.de

Informationen zum Modell

Informationen zum Original

  • Karosserie: Cabriolet
  • Baujahr(e): 1926–1932

Weitere Informationen zum Modell

Weitere Informationen zum Original

Ettore Bugattis Ziel war es, das Luxusfahrzeug schlechthin zu konstruieren, das von dem stärksten und laufruhigsten Motor seiner Zeit angetrieben werden sollte. Als Kundschaft hatte Ettore Bugatti vor allem die europäischen Königshäuser und die Reichen der damaligen Zeit im Blick. Insgesamt wurden vom Typ 41 (so die offizielle Bezeichnung) nur sechs Stück hergestellt, von denen vier verkauft wurden. Der Bugatti Type 41 war einer der schwersten und teuersten Personenkraftwagen, die bis dato gebaut worden waren. Geliefert wurde er als Fahrgestell mit Achtzylindermotor und einer Leistung von 220 kW (300 PS), der für eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h gut war – bei einem Gesamtgewicht des Fahrzeuges von 3.000–3.300 kg.

Hier ist das Fahrgestell 41-121 mit Cabriolet-Aufbau – das sogenannte „Weinberger-Cabriolet“ – aus dem Jahr 1931 zu sehen, welches 1946/47 restauriert und optisch leicht verändert wurde. In diesem Zustand befindet sich der Wagen noch heute im Henry Ford-Museum.

Mehr von Bugatti